Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle

Wir sind Fachärzte für Chirurgie sowie für Orthopädie und Unfallchirurgie und besitzen darüber hinaus eine Zulassung als sog. "Durchgangsärzte" (D-Ärzte). Für Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle sind nicht die gesetzlichen Krankenkassen, sondern die Berufsgenossenschaften (gewerbliche Berufsgenossenschaften und Unfallkassen der Gemeinden) zuständig. 

Um einen besonderen Qualitätsstandard bei der Behandlung von Arbeits-, Schul- und Wegeunfällen sicherzustellen, haben die Berufsgenossenschaften die Genehmigung zur Behandlung an strenge Auflagen geknüpft. So müssen D-Ärzte von ihrer fachlichen Qualifikation her strengere Bedingungen erfüllen als andere Ärzte, auch werden hinsichtlich der Praxisausstattung an D-Ärzte größere Anforderungen gestellt. 

Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle müssen grundsätzlich im Falle eines Erstkontaktes mit anderen Ärzten (z.b. Hausärzten) dem Durchgangsarzt vorgestellt werden, sofern Arbeitsunfähigkeit über den Unfalltag hinaus mit der Verletzung verbunden ist.

Auch wenn keine Arbeitsunfähigkeit durch die Verletzung besteht, ist dennoch die Vorstellung beim D-Arzt dann erforderlich, wenn diese mehr als eine Woche lang behandlungsbedürftig ist.





Ambulante
Chirurgie im Musikerviertel

Dr. med. Michael Kuntz
Dr. med. Ulrich Westenberger


T 0721 830 930
F 0721 830 932 0
M office@c-hoch-2.de


Blücherstraße 17b
76185 Karlsruhe

Sprechzeiten (nach Vereinbarung)
 

Montag bis Freitag

08:00 - 11:30 Uhr
 

Montag, Dienstag, Donnerstag

15:00 - 17:30 Uhr
 

Offene Sprechstunde
Montag bis Freitag

10:00 - 11:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.